Vitkin Pinot Noir | 2012

Trockener Rotwein

Rebsorte:
100 % Pinot Noir-Trauben, geerntet von den Ausläufern des Judäischen Berglandes

Weinberg:
Die Trauben wachsen auf kalkhaltigem, felsigem und gut belüftetem Boden und sind kühlen Abenden ausgesetzt, was zur vollen Ausreifung und Entwicklung der Farbe und des Aromas der Traube führt. Der Ernteertrag wurde begrenzt und lag bei weniger als 600 kg per Dunam (1.000 m2).

Weinerzeugung:
Die von Hand geernteten Trauben wurden sanft gepresst und in großen Edelstahltanks vergärt. Während der alkoholischen Vergärung fand drei bis vier Mal am Tag Remontage statt. Nachdem die Maische 16 Tage auf den Traubenhäuten lag, durchlief der Wein die malolaktische Gärung und reifte ungefähr 10 Monate lang in französischen Eichenfässern (350 Liter, 40 % neue Fässer), die über offenem Feuer „getoastet“ wurden, wie es für den Burgund typisch ist.

Verkostungsnotizen: 
Vor allem durch die begrenzte Erntemenge (weniger als eine halbe Tonne pro 1.000 m2) und durch die angewendete Sorgfalt beim Erzeugungsprozess wurde ein reicher und eleganter Wein erzielt, der eine fruchtige Frische und den typischen, eindeutigen Geschmack dieser Rebsorte nach frischen roten Früchten und Blumen aufweist.

Serviervorschlag:
Vitkin Pinot Noir 2006 eignet sich hervorragend als Begleiter von gebratenem Lamm und von aromatischen Hartkäsen. Wir empfehlen, den Wein einige Zeit vor dem Trinken zu dekantieren.


Empfohlene Trinktemperatur:
16° C
Um seine reiche Geschmacksfülle beizubehalten, wurde der Wein nicht geklärt oder gefiltert, abgesehen von einer groben Filterung vor der Abfüllung auf die Flasche. Im Laufe der Zeit können sich deshalb natürliche Sedimente bilden, die die Qualität jedoch nicht beeinträchtigen.

Lagerung:
Unter guten Lagerbedingungen wird er sich für mehrere Jahre nach der Ernte weiterhin gut entwickeln.

Vol.-% Alk.: 13,5 %  |  Kalorien: 75.1 k / 100 gr  |  Preis: 95,00 NIS